Playlist (Der Score zu Playlist) Sebastian Fitzek

Album info

Album-Release:
2021

HRA-Release:
21.10.2021

Label: Sony Music Catalog

Genre: Pop

Subgenre: Pop Rock

Artist: Sebastian Fitzek

Album including Album cover

I`m sorry!

Dear HIGHRESAUDIO Visitor,

due to territorial constraints and also different releases dates in each country you currently can`t purchase this album. We are updating our release dates twice a week. So, please feel free to check from time-to-time, if the album is available for your country.

We suggest, that you bookmark the album and use our Short List function.

Thank you for your understanding and patience.

Yours sincerely, HIGHRESAUDIO

  • 1Van-ished (Music from the Motion Trailer)01:31
  • 2Secretly03:51
  • 3Forbidden Terrain02:14
  • 4The Werther Effect01:45
  • 5Mind Reading Machines02:42
  • 6The Diagnosis02:53
  • 7Pathologically Clean03:06
  • 8The Decision03:37
  • 9The Secret Compartment02:46
  • 103:29 AM01:41
  • 11Empathy02:17
  • 12The Playlist02:26
  • 13The Dungeon02:30
  • 14The Clock02:21
  • 15An Incredible Discovery01:27
  • 16The Beginning of the End00:52
  • 17Für Feline03:31
  • Total Runtime41:30

Info for Playlist (Der Score zu Playlist)



Bestsellerautor Sebastian Fitzek veröffentlich mit „Playlist“ seinen ersten Real Fiktion Thriller.

„Im Zentrum des neuen Psychothrillers steht die Urangst des Menschen, nicht mehr zwischen Wahn und Wirklichkeit unterscheiden zu können: Wie viel von dem, was wir im Leben sinnlich wahrnehmen ist real, wie viel davon nur Einbildung? Der Real-Fiction-Thriller macht diese Frage so erlebbar wie nie zuvor.“ -Sebastian Fitzek

Sebastian Fitzek ist der erfolgreichste und bekannteste Autor Deutschlands und gehört ohne Frage zum Spannendsten, was die zeitgenössische Unterhaltungsliteratur zu bieten hat. Der Bestsellerautor geht zudem immer wieder ungewöhnliche Wege – egal, ob er eine Lesung in der Halle eines Bestattungsinstituts hält, gemeinsam mit Fans einen interaktiven Roman schreibt oder für seine Bücher eigens einen Soundtrack komponieren lässt.

Mit „Playlist“, seinem nächsten Werk, das am 27. Oktober erscheint, begibt sich Fitzek auf eine weitere Ebene seiner Kunst. Denn der Roman wird durch eine eigene Playlist getragen, auf der sich exklusive und noch unveröffentlichte Songs von hochkarätigen und namenhaften Künstler*Innen befinden.

Im Zentrum von „Playlist“ steht die 15-jährige Feline Jagow, die auf dem Weg zur Schule spurlos verschwindet. Von ihrer Mutter beauftragt, stößt Privatermittler Alexander Zorbach auf einen Musikdienst im Internet, über den Feline immer ihre Lieblingssongs hörte. Das Erstaunliche: Vor wenigen Tagen wurde die Playlist verändert. Sendet Feline mit der Auswahl der Songs einen versteckten Hinweis, wohin sie verschleppt wurde und wie sie gerettet werden kann?

In „Playlist“ gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit Alina Gregoriev und Alexander Zorbach aus den Augen-Thrillern, das Buch bringt auch das Böse zum Klingen.

15 Songs entscheiden über Leben und Tod: Durch die Songs in der Playlist verschmelzen Fiktion und Realität ebenso wie Story und Musik. Die Leser*Innen werden zu Hörer*Innen, die Hörer*Innen zu Leser*Innen. Die Songs der Künstler*Innen werden dabei direkt von Sebastian Fitzeks Romanhandlung beeinflusst und haben im Umkehrschluss auch immer Einfluss auf die Story.

All das macht „Playlist“ zu einem noch nie da gewesenen Projekt, das Musik und Text auf völlig neue Weise zusammenbringt und einmal mehr die Sonderstellung von Sebastian Fitzek als Autor unterstreicht.

„Man sagt mir ja eine gewisse Phantasie nach, aber dass dieses Projekt am Ende so fantastische Ausmaße annehmen würde, hätte ich mir selbst in meinen kühnsten Träumen nicht vorstellen können. 15 Stars der nationalen und internationalen Musikszene haben den Schlüsselinhalt meines neuen Psychothrillers real und „Playlist“ damit zu meinem bislang außergewöhnlichsten Buchprojekt werden lassen.“ (Sebastian Fitzek)

No biography found.

This album contains no booklet.

© 2010-2021 HIGHRESAUDIO