Piazzolla Stories Lucienne Renaudin Vary

Cover Piazzolla Stories

Album Info

Album Veröffentlichung:
2021

HRA-Veröffentlichung:
26.02.2021

Label: Warner Classics

Genre: Classical

Subgenre: Orchestral

Interpret: Lucienne Renaudin Vary

Komponist: Astor Piazolla, Johann Sebastian Bach, Alberto Ginastera, Richard Galliano, Nadia Boulanger, Niccolò Paganini, Carlos Gardel

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • Ástor Piazzolla (1921 - 1992):
  • 1Piazzolla / Transcr. Ducros: Chin Chin04:07
  • 2Piazzolla / Arr. Zimmerman: Oblivion03:40
  • Alberto Ginastera (1916 - 1983):
  • 3Ginastera / Transcr. Ducros: Ginastera: Danzas Argentinas, Op. 2: No. 2, Danza de la moza donosa03:44
  • Astor Piazzolla:
  • 4Piazzolla / Orch. Ducros: María de Buenos Aires11:56
  • Richard Galliano (b. 1950):
  • 5Galliano / Orch. Galliano: Tango pour Claude04:56
  • Astor Piazzolla:
  • 6Piazzolla / Transcr. Ducros: Chiquilín de Bachín03:32
  • Johann Sebastian Bach (1685 - 1750):
  • 7Bach, JS: Violin Sonata No. 1 in G Minor, BWV 1001: IV. Presto (Transcr. for Trumpet)04:20
  • Nadia Boulanger (1887 - 1979):
  • 8Boulanger / Orch. Ducros: Lux aeterna01:51
  • Astor Piazzolla:
  • 9Piazzolla / Arr. Morganti: Chau Paris02:49
  • 10Piazzolla / Orch. Ducros: Ave Maria, "Tanti anni prima"04:51
  • Niccolò Paganini (1782 - 1840):
  • 11Paganini: 24 Caprices, Op. 1: No. 24 in A Minor. Theme - Variations 1-5, 7, 9-11 (Transcr. for Trumpet)04:35
  • Astor Piazzolla:
  • 12Piazzolla / Orch. Ducros: Years of Solitude04:04
  • 13Piazzolla / Orch. Ducros: Close Your Eyes and Listen05:22
  • Carlos Gardel (1890 - 1887):
  • 14Gardel / Arr. Benetti: Volver03:23
  • Total Runtime01:03:10

Info zu Piazzolla Stories

Gerade mal 21 Jahre ist die französische Trompetenvirtuosin Lucienne Renaudin Vary, und nun veröffentlicht sie bereits ihr drittes Album: eine fantastische Reise in die Klangwelten des großen Astor Piazzolla, der 2021 seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte. »Seine Musik hat so viele Seiten, so viele Facetten«, sagt die mehrfach preisgekrönte Solistin. »Er nahm viele Einflüsse in sich auf – und diese Hommage an ihn soll neben seinen eigenen Kompositionen auch genau diese Einflüsse zeigen.« Das Ergebnis: Piazzolla Stories – 14 Titel, die Hörer¬innen und Hörer tief in die künstlerische Welt des legendären Tango-Nuevo-Erfinders eintauchen lassen.

Johann Sebastian Bach, Alberto Ginastera, Nadia Boulanger, Niccolò Paganini, Carlos Gardel: Diese Namen scheinen aus voneinander weit entfernten Gebieten der Musik zu kommen, und doch vereinen sie sich in Piazzollas Person. Gardel war einer seiner größten Mentoren, Bach und Paganini verehrte Piazzolla als große Repräsentanten der europäischen Klassik und als Vorbilder, Ginastera als ersten Klassiker Argentiniens. Die legendäre Pariser Kompositionslehrerin Nadia Boulanger wiederum ermutigte Piazzolla, sich bei seinen Kompositionen auf seine eigenen Wurzeln zu besinnen, anstatt alte Meister zu kopieren. Und als Piazzolla all diese Elemente dann verband, hatte er den Tango Nuevo erfunden – Musik wie eine Weltsprache, in argentinischen Traditionen verwurzelt und doch universell. Mit unterschiedlichen Begleitungen vom Sinfonieorchester über das Streichquartett bis hin zur intim-konzentrierten Duobesetzung mit Akkordeon und Gitarre (Richard Galliano und Thibaut Garcia) wandert Lucienne Renaudin Vary durch dieses reiche multistilistische Terrain und wirft damit ein ganz neues Licht auf den berühmten Jubilar.

Lucienne Renaudin Vary, Trompete
Richard Galliano, Akkordeon
Thibaut Garcia, Gitarre
String Quartet from Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo
Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo
Sascha Goetzel, Dirigent




Lucienne Renaudin Vary
Winner of the ‘Révélation’ category of the Victoires de la Musique Classique 2016, French trumpeter Lucienne Renaudin Vary was born in 1999 and studied classical trumpet with Philippe Lafitte at the Conservatoire du Mans. She then entered the Conservatoire National Supérieur de Paris in 2014.

At the age of 11, Lucienne won the Concours Selmer-Le Parnasse and the Third Prize of the Concours Européen des Jeunes Trompettistes d'Alençon in the 14-17 years old category. She has since been awarded first prizes at each competition she has participated in - Concours des Rencontres Internationales des Cuivres in Belgium, Concours des Clés d'Or in Paris and Concours des Jeunes Artistes ‘Maurice André’ in Alès.

In her native France, Lucienne has appeared at Salle Gaveau, Annecy Classic Festival, Salon Musicora, Festival Classique au Vert, Les Grandes Heures de Cluny, Les Flâneries Musicales de Reims (filmed by Medici), Un Violon sur le Sable, Colmar fête le Printemps, Antibes Génération Virtuoses, Festival de l'Epau and with Orchestre symphonique de Bretagne. In 2015/16 Lucienne performed at the closing concerts of La Folle Journée in Nantes with the Ural Philharmonic Orchestra, broadcast live on ARTE. During the 2016/17 season Lucienne will perform programmes based on her new album release in Paris, Nantes, Limoges and Lille.

Further afield, Lucienne has performed at the Festival Spivakov in Moscow, concerts in Ankara, Rheingau Musik Festival and in Finland she played Sørensen’s Trumpet Concerto under Moshe Atzmon. She also appeared on the Stars von Morgen show (ARTE/ZDF) presented by Rolando Villazón, in Berlin. Most recently Lucienne made her debut with the London Chamber Orchestra and Vladimir Ashkenazy, performing Shostakovich’s Piano Concerto No.1 for piano and trumpet with Daniil Kharitonov in Turkey. She will repeat this programme with the orchestra when she makes her London debut in May 2017. Other highlights of the 2016/17 season include concerts at the Cartagena International Music Festival in Colombia with Les Siècles under François-Xavier Roth, her German orchestral debut in Munich and a performance of Hummel’s Trumpet Concerto with Junge Philharmonie Frankfurt RheinMain. She is an exclusive Warner Classics artist with her debut album released in 2017.



Booklet für Piazzolla Stories

© 2010-2021 HIGHRESAUDIO