Kaleidoscope Eyes Sheppard

Album Info

Album Veröffentlichung:
2021

HRA-Veröffentlichung:
26.02.2021

Label: Decca (UMO)

Genre: Pop

Subgenre: Pop Rock

Interpret: Sheppard

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Kaleidoscope Eyes01:35
  • 2Die Young03:55
  • 3Don't Believe In Love03:23
  • 4Somebody Like You04:04
  • 5Animals03:24
  • 6Brand New03:11
  • 7Looking For Love04:03
  • 8Symphony03:31
  • 9Midsommar00:39
  • 10M.I.A.04:02
  • 11Catalina03:38
  • 12Solid Gold03:21
  • 13Come Back03:44
  • 14Thank You03:57
  • 15Learning To Fly03:12
  • 16Lazy Love03:45
  • Total Runtime53:24

Info zu Kaleidoscope Eyes

Direktimport aus dem australischen Sommer: Sheppard aus Brisbane veröffentlichen am 26. Februar ihr drittes Studioalbum „Kaleidoscope Eyes“! Das Ergebnis einer zweijährigen intensiven Kreativphase, knüpfen die Pop-Visionäre (u.a. „Geronimo“) vom anderen Ende der Welt damit an den Vorgänger „Watching The Sky“ an, mit dem sie 2018 unter anderem Platz 1 in den australischen Albumcharts erstürmt hatten. Kein Wunder, dass die Geschwister dieses Mal sogar noch selbstbewusster klingen…

Nachdem sie in den Jahren davor wahnsinnig viel Zeit in Backstage-Räumen, Hotelzimmern und Flughäfen verbracht hatten, um zu den beiden Vorgängeralben gleich drei Welttourneen hintereinander zu absolvieren (und unterwegs etliche Preise einzusammeln), schalteten Sheppard im Jahr 2019 bewusst einen Gang runter und machten Inventur: Sich wollten sich erst mal vergewissern, wer sie inzwischen waren, was die Erfolge der Jahre davor eigentlich mit ihnen und aus ihnen gemacht hatten.

Die ganze Welt erobert hatte die Band der Sheppard-Geschwister schließlich schon mit ihrem Rekordhit „Geronimo“, der 2014 auch in Deutschland in die Top-3 ging, ihnen hierzulande Gold bescherte. Mit über dreieinhalb Millionen monatlichen Zuhörer*innen bei Spotify, gut 770 Millionen kombinierten Streams auf den verschiedenen Plattformen und einer ganzen Serie von Hitsingles in allen Teilen der Welt, haben Sheppard in wenigen Jahren mehr bewegt und mehr erreicht als die meisten anderen Bands. Inzwischen ein paar Jahre älter und dementsprechend reifer und erfahrener, war ihnen zwischenzeitlich klargeworden, darüber nachzudenken, was wirklich zählt im eigenen Leben – eben noch ganz andere Dinge, als straff durchgetaktete Albumzyklen und die endlose Produktion von Hitsingles…

Passend zum Titel, beleuchten Sheppard auf ihrem dritten Studioalbum die Liebe in allen Farben und Formen – vom Ver- bis zum Entlieben, von glücklicher Zweisamkeit bis zum Herzschmerz danach. Tatsächlich war die Musik des neuen Longplayers für die Geschwister ein wichtiger Katalysator, ja sogar eine Art Beziehungskitt und eine Quelle der Inspiration: Die Höhen und Tiefen der letzten paar Jahre haben sie letztlich nur noch besser, ihren Sound noch fokussierter und facettenreicher gemacht…

„‘Kaleidoscope Eyes’ ist ein Album, das insgesamt dem Wunder der Liebe gewidmet ist – jeder Art von Liebe. Denn die Liebe gibt der Welt so viel mehr Farbe. Verbreitet Liebe, macht Liebe, schenkt Liebe, fühlt Liebe, empfangt Liebe und tut alles dafür, sie nicht zu verlieren“, so der Rat von George Sheppard.

Sheppard




Sheppard
Featuring a buoyant mix of strong harmonies and catchy, uptempo pop, Sheppard are an indie pop group started by siblings Amy and George Sheppard. Their first album, 2014's Bombs Away!, went to number two in their native Australia.

Formed in Brisbane as a duo in 2009 by the two singers, Sheppard slowly expanded to include their sister Emma Sheppard on bass, along with friends Jay Bovino (vocals, guitar), Michael Butler (guitar), and Dean Gordon (drums). George plays keyboards for the group. They released their self-titled debut EP in August 2012 and quickly expanded the project's touring horizons, playing festivals in America, South Africa, and the U.K.

Sheppard EPBy mid-2013, the Sheppard EP had peaked at number 18 on the Australian album chart, and they had been nominated for an ARIA music award. In February 2014, Sheppard issued the single "Geronimo," which shot to number one at home while also gaining traction in Europe and beyond. Prior to recording their first album, the band signed with Decca Records internationally, yet remained independent in their home country. Released in July 2014, their first long-player, Bombs Away!, was a major success, reaching number two in Australia before getting its worldwide release a few months later.

Watching the SkyThe lead single off their sophomore album, "We Belong," appeared in late 2016 and was followed the next March by "Keep Me Crazy," which returned them to the Australian Top 40. Finally, in 2018, they delivered the full-length Watching the Sky, which also featured the Australian chart-topping, gold-certified single "Coming Home." They landed back in the Top 30 of the singles chart with the next year's "Die Young" and 2020's "Symphony" before issuing their third studio album, Kaleidoscope Eyes, in early 2021. (Timothy Monger, AMG)



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2021 HIGHRESAUDIO