Borrowed Time Dana Fuchs

Cover Borrowed Time

Album Info

Album Veröffentlichung:
2022

HRA-Veröffentlichung:
29.04.2022

Label: Ruf Records

Genre: Blues

Subgenre: Bluesy Rock

Interpret: Dana Fuchs

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 44.1 $ 12,30
  • 1Double Down On Wrong04:17
  • 2Blue Mist Road05:30
  • 3Call My Name05:08
  • 4Save Me03:26
  • 5Curtain Close03:46
  • 6Hard Road04:33
  • 7Borrowed Time02:46
  • 8Nothing You Own05:01
  • 9Not Another Second On You04:01
  • 10Lonely Lie02:51
  • 11Last To Know04:41
  • 12Star05:30
  • Total Runtime51:30

Info zu Borrowed Time

Dana Fuchs ist aktuell eine der am meisten bewunderten Bluesrock-Stars in der Welt. Ihre hypnotisierende Stimme und Präsenz haben Kritiker bereits dazu veranlasst, sie mit Janis Joplin, Otis Redding und Mick Jagger zu vergleichen. Geboren in New Jersey und aufgewachsen in Wildwood, Florida, fand die im Blues, Rock und Soul verhaftete Singer-Songwriterin mit der rauen Stimme in der Plattensammlung ihrer Eltern zunächst Inspiration bei Ray Charles und Hank Williams. Von der Muse geküsst, blieb Fuchs nach ihrem Highschool-Abschluss keine andere Wahl, als nach New York City zu gehen, wo sie mit ihrer Rolle im Janis-Joplin-Musical „Love, Janis“ zur Broadway-Berühmtheit wurde. Bald darauf war sie erneut die Hauptattraktion in Julie Taymors romantischem Musical-Drama „Across the Universe“, das für einen Golden Globe Award als bester Film nominiert war.

Mit ihrer aktuellen Produktion „Borrowed Time“ kehrt Dana mit einer herrlich gewagten Ansammlung ihrer unglaublichen Songs und Texte zu ihren Wurzeln im Southern Rock zurück. Produzent Bobby Harlow (Detroit Cobras, Samantha Fish) gelang es, die an einen Flaschentornado erinnernde Intensität, Eindringlichkeit, Power, Beherrschung und Leidenschaft von Danas Liveshow auf einem Studioalbum einzufangen. „Borrowed Time“, die ungeschliffenste und rockendste musikalische Offerte von Danas Karriere.

Dana Fuchs, Gesang, Tamburin
Jon Diamond, Elektrik- und Akustische Gitarre, Hintergrundgesang, Mundharmonika
Kenny Tudrick, Elektrik- und Akustische Gitarre
Jordan Champion, Keyboards
Jack Daley, Bass
Todd Glass, Schlagzeug




Dana Fuchs
Sie erzählte Freunden und Familie, sie würde nach New York gehen, um den Blues zu singen. Kurz darauf (mit 19 Jahren) fand sie sich in Manhattan’s Lower East Side wieder, allein und pleite! Der Suizid ihrer älteren Schwester Donna, die DANAs erster und wichtigster musikalischer Mentor war, rüttelte sie wach.

DANA riss sich zusammen und war fest entschlossen, den Durchbruch zu schaffen – was ihr auch gelang. Nachdem sie zwei Jahre landesweit durch die Blues Clubs tourte, entschied sie, dass es an der Zeit sei, ihre eigene Geschichte zu erzählen und ihre eigene Musik zu schreiben. Schon bald hatte sie mit ihrer eigenen Band diverse Shows ausverkauft und teilte sich die Bühnen mit Little Feat, Marianne Faithfull oder Etta James. Die Produzenten des off-Broadway Musicals "Love, Janis" wurden auf DANA FUCHS aufmerksam und luden sie zum Casting ein. Sie sang einige Takte von "Piece of my heart", und schon wurde sie vom Fleck weg für die Rolle der Janis Joplin engagiert.

Die erste eigene CD wurde 2003 veröffentlicht, und fortan wurden DANAs Konzerte zahlreicher und erfolgreicher. Schließlich wurde sie für den Film entdeckt. In "Across the universe" spielt sie die Sängerin Sadie, in welchem sie Beatles Lieder mit einer solchen Ausdruckskraft interpretiert, dass diese Titel fortan fester Bestandteil ihres Repertoires wurden. Ende 2010 nahm sie das renommierte Blueslabel Ruf Records unter Vertrag und veröffentlichte im Februar 2011 ihr neues Studioalbum "Love To Beg" weltweit.

Booklet für Borrowed Time

© 2010-2022 HIGHRESAUDIO