Live Is Love Thomas Dutronc

Cover Live Is Love

Album Info

Album Veröffentlichung:
2018

HRA-Veröffentlichung:
06.09.2018

Label: Decca Records France

Genre: Jazz

Subgenre: Vocal

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Billets doux (Live in Les Herbiers / 2018)04:11
  • 2Comme un manouche sans guitare (Live in Saint-Dié / 2018)04:35
  • 3Mademoiselle (Live in Mérignac / 2018)03:55
  • 4Aragon (Live in Cambrai / 2018)05:36
  • 5J’me fous de tout (Live in Chartres / 2018)03:59
  • 6Rocky Blues (Live in Les Herbiers / 2018)04:29
  • 7J’suis pas d’ici (Live in Chécy / 2018)04:24
  • 8La Traviata (Live in Cusset / 2018)02:09
  • 9Love (Live in Cusset / 2018)05:50
  • 10Que reste-t-il de nos amours ? (Live in Saint-Paul-Trois-Châteaux / 2018)01:06
  • 11Viens dans mon île (Live in Saint-Paul-Trois-Châteaux / 2018)03:34
  • 12Swing gitan (Live in Alès / 2018)03:40
  • 13Nasdaq (Live in Thionville / 2018)05:25
  • 14Rocking Chair (Live in Mérignac / 2018)04:43
  • 15J'aime plus Paris (Live in Arlon / 2018)07:20
  • 16Tea For Two (Live in Cahors / 2018)05:28
  • Total Runtime01:10:24

Info zu Live Is Love

Son of French icons Jacques Dutronc and Françoise Hardy, Thomas Dutronc fell in love with Gypsy jazz music during his teenage years, starting with Django Reinhardt's works. Gifted with impressive learning capacities, he began studying Gypsy guitar at the age of 18 and has since collaborated with a wide range of artists, from the jazz community with the likes of Bireli Lagrene but also including his father, mother, and Henri Salvador from the pop world. In 2007 he released his own LP of songs penned with both wit and humor, displaying a gentle voice (very close to his father's) and his many talents as both a songwriter and guitarist, achieving a refreshing blend that quickly found an audience and earned strong record sales that same year. In 2009, Dutronc won the Victoires de la Musique for original song of the year with "Comme un Manouche Sans Guitare" before releasing his second album, Demain!, in 2011. (Olivier Duboc, AMG)

Thomas Dutronc, vocals




Thomas Dutronc
ist geboren am 16. Juni 1973 in Paris (Frankreich) des berühmten Paares, die Sängerin Françoise Hardy und dem Sänger und Schauspieler Jacques Dutronc. Doch der junge Thomas kein Interesse daran, sehr jung mit der Musik. Es beginnt mit dem Erlernen der Gitarre erst im Alter von achtzehn Jahren entdeckt Django Reinhardt. Er macht das Spiel und spielt Flohmarkt von Saint-Ouen mit den besten Jazzmusiker Manouche. Dieses Lernen vor Ort wird es ermöglicht, ein Stil des Spiels wirksam. 1995 arbeitet er mit seinem Vater auf dem Album "Kurze Begegnung", dann im Jahre 2000 schrieb ein Lied für Henri Salvador auf dem Album "Zimmer mit Aussicht". Thomas Dutronc besteht für die Soundtracks für zahlreiche Filme und parallel dazu steigt eine Gruppe, mit dem er läuft in ganz Frankreich. Es ist auf dieser Tour, dass er entscheidet sich dafür, das Album "Eine wie Keine Gitarre Manouche" Ende 2007. Thomas Dutronc wird sich als Sänger mit seinen Texten voller Witz und Frische und in der Musik ist gut, das erste Album ist ein echter Erfolg.



Booklet für Live Is Love

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO