Royce Hall 1971 Live (Remastered) Neil Young

Album Info

Album Veröffentlichung:
2021

HRA-Veröffentlichung:
06.05.2022

Label: Reprise

Genre: Songwriter

Subgenre: Folk Rock

Interpret: Neil Young

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1On the Way Home (Live)03:16
  • 2Tell Me Why (Live)02:30
  • 3Old Man (Live)03:50
  • 4Journey Through the Past (Live)03:24
  • 5Cowgirl in the Sand (Live)04:06
  • 6Heart of Gold (Live)03:02
  • 7A Man Needs a Maid (Live)05:22
  • 8See the Sky About to Rain (Live)03:32
  • 9Sugar Mountain (Live)09:03
  • 10Don't Let it Bring You Down (Live)02:31
  • 11Love in Mind (Live)02:19
  • 12The Needle and the Damage Done (Live)02:14
  • 13Ohio (Live)03:18
  • 14Down by the River (Live)03:20
  • 15Dance Dance Dance (Live)02:22
  • 16I Am a Child (Live)02:38
  • Total Runtime56:47

Info zu Royce Hall 1971 Live (Remastered)

Ein akustisches Live-Solo-Konzert, aufgenommen in der Royce Hall der UCLA am 30. Januar 1971.

"Dies ist eine wunderschöne Show, die nur in sehr begrenztem Umfang als Bootleg veröffentlicht wurde. Mit unseren eigenen Abmischungen aus den Mehrspuraufnahmen, die wir in dieser Nacht gemacht haben, wird diese Show so klingen, als ob Sie dabei wären." (Die Volume-Dealer)

Als einer der einflussreichsten Künstler aller Zeiten hat Neil Young einen Maßstab für künstlerische Integrität und ikonoklastische Kreativität gesetzt. Bevor er seine Multiplatin-Solokarriere startete, war er Gründungsmitglied der Folk-Rock-Band Buffalo Springfield und arbeitete mit den Gruppen Crazy Horse und Crosby, Stills und Nash zusammen. Der kanadische Singer-Songwriter wurde 1995 von der Rock and Roll Hall of Fame für seine Arbeit als Solokünstler ausgezeichnet und 1982 in die Canadian Music Hall of Fame aufgenommen. Youngs philanthropische Arbeit ist ebenso bekannt wie sein musikalisches Vermächtnis. Sein berühmtes Bridge-School-Benefizkonzert ist seit 1986 zu einer jährlichen Tradition geworden und wartet auch weiterhin mit einem unglaublichen Aufgebot an hochkarätigen Künstlern auf. Jedes Jahr spendet Young den gesamten Erlös an die Bridge School in der Bay Area, die Kinder mit schweren körperlichen Beeinträchtigungen und komplexen Kommunikationsbedürfnissen unterstützt. Er war auch einer der Gründer von Farm Aid im Jahr 1985 und ist nach wie vor ein aktives Mitglied im Vorstand der Organisation. Sie lassen die begehrte Sammleratmosphäre aufleben und beschwören die Ära herauf, in der sie entstanden sind.

Neil Young, Gesang, Gitarre

Digitally remastered



Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2022 HIGHRESAUDIO