Mission Possible Philharmonic Five

Album info

Album-Release:
2018

HRA-Release:
12.01.2018

Label: Sony Classical

Genre: Classical

Subgenre: Chamber Music

Album including Album cover

I`m sorry!

Dear HIGHRESAUDIO Visitor,

due to territorial constraints and also different releases dates in each country you currently can`t purchase this album. We are updating our release dates twice a week. So, please feel free to check from time-to-time, if the album is available for your country.

We suggest, that you bookmark the album and use our Short List function.

Thank you for your understanding and patience.

Yours sincerely, HIGHRESAUDIO

  • John Williams (1932 -):
  • 1Hedwig's Theme05:07
  • Dmitri Shostakovich (1906 - 1975): Suite No. 2 for Jazz Orchestra:
  • 2VII. Waltz02:14
  • Sergei Prokofiev (1891 - 1953): Romeo and Juliet, Op. 64:
  • 3Excerpts09:08
  • Tibor Kovac (1967 - ):
  • 4Greensleeves04:23
  • Antonín Dvořák (1841 - 1904):
  • 5Slavonic Dance No. 2 in E Minor, Op. 72, No. 205:08
  • Piano Quintet No. 2 in A Major, Op. 81:
  • 6Scherzo04:21
  • Tibor Kovac (1967 - ):
  • 7Eleazar, Mazel tow!05:36
  • Richard Strauss (1864 - 1949): Der Rosenkavalier, Op. 59:
  • 8Ouvertüre03:17
  • Georges Bizet (1838 - 1875): Carmen, GB 9:
  • 9La fleur que tu m'avais jetée04:11
  • Claude Debussy (1862 - 1918): Suite bergamasque, L. 75:
  • 10III. Clair de lune03:52
  • Camille Saint-Saëns (1835 - 1921):
  • 11Danse macabre, Op. 4006:44
  • Lalo Schifrin (1932 - ): Mission impossible:
  • 12Main Theme03:32
  • Total Runtime57:33

Info for Mission Possible

Unzählige Regisseure wussten um die Macht der Klänge und setzten klassische Musik in Filmen ein. Und so wirkt "Mission Possible", die Debüt-Album der Philharmonic Five wie eine Reise durch die Kinogeschichte: Egal ob Strauss' "Rosenkavalier", Prokofjews "Romeo und Julia", Bizets "Carmen" oder Lalo Schrifrins "Mission Impossible" und "Hedwig's Theme" aus Harry Potter – immer entstehen in den Händen der Mitglieder der Wiener Philharmoniker rund um Mastermind Tibor Kovac sinnlich-verführerische Klangwelten voll Esprit und innerer Schönheit.

„[…] Großes Kino in kleiner Besetzung. Denn mit Leidenschaft und Virtuosität zünden Philharmonic Five ein kammermusikalisches Feuerwerk, das durchaus symphonische Züge trägt.“ (Bjørn Woll)

Philharmonic Five:
Tibor Kovac, Violine
Ekaterina Frolova, Violine
Gerhard Marschner, Bratsche
Peter Somodari, Cello
Christopher Hinterhuber, Klavier




Philharmonic Five
Vier SolistInnen aus den Reihen der Wiener Philharmoniker bilden zusammen mit dem Pianisten Christopher Hinterhuber Philharmonic Five, ein Quintett, das man getrost als neuen Vorreiter in der klassischen Wiener Musiklandschaft bezeichnen darf.

Dabei vereint sich der reiche, solistische und kammermusikalische Erfahrungsschatz der einzelnen Mitglieder mit der großen Tradition des philharmonischen Orchesters, erreichen Virtuosität, Klangästhetik und Phrasierungskunst ein Maximum an Authentizität. Und dies quer durch Genres, Stile und Epochen.

Neben der klassisch-virtuosen Linie begibt sich das Ensemble auf eine faszinierende Reise durch verschiedenste Epochen und Stilrichtungen. Dabei verfeinert der edle „Wiener Stil“ ihr facettenreiches Repertoire, das einen eleganten Bogen von den zeitlosen Schätzen der Klassik bis hin zum Pop schlägt. Zu dem raren Instrumentarium des hochkarätigen Quintetts zählt eine Antonio Stradivari Violine (anno 1724).



This album contains no booklet.

Logo SSL Certificate
© 2010-2018 HIGHRESAUDIO